Juxralley

Die Löschgruppe Twiehausen richtet „Juxrally“ aus

Zu einem festen Termin, ist schon seit vielen Jahren die Juxrally der Löschgruppe Twiehausen geworden. Auf einer Strecke von ca. 20 Kilometer machten sich die gut 60 Teilnehmer und Teilnehmerinnen auf den Weg. Es ging quer durch die Ortschaften Vehlage, Destel, Niedermehnen und Twiehausen.

Die Teilnehmer konnten nicht nur das gute Wetter und die Natur genießen, sondern sie durften auch bei kleinen Spielen ihr Talent und Geschicklichkeit unter Beweis stellen.

Egal ob Jung, ob Alt, die Organisatoren hatten sich für alle wieder einiges ausgedacht und somit war für viel Spaß und Spannung bei den Zwischenstopps gesorgt.

Die meisten Punkte hierbei erzielte Manuela Rykowski. Sie wurde vom Löschgruppenführer Cord Stickan bei der anschließenden Siegerehrung am Gerätehaus mit einem Gutschein belohnt. Auf den folgenden Plätzen landeten Kieren Lange und Friedrich Lange. Auch für sie gab es noch einen Preis.

Auch die jüngeren Teilnehmer bis 14 Jahren zeigten ihr Können. Hier „siegte“ Hannes Hufendiek. Über die Plätze 2. und 3. freuten sich Bele Lange und Lukas Stickan. Für alle drei gab es ein Gutschein für einen Besuch in einer Eisdiele.

Das Schwarzbrot ging in diesem Jahr an Stefan Holtkamp. Als jüngste Teilnehmerin ging Elena Lange an den Start.

Stickan bedankte sich im Anschluss bei den Organisatoren und gratulierte allen Gewinnern.

Im Anschluss gab es für alle noch leckeres vom Grill und kalte Getränke, so dass man den Tag gemütlich ausklingen lies.

Text: Löschgruppe

Foto: Doris Blömker

0 Kommentare

Es gibt bisher keine Kommentare

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück zum Anfang